Für was sind Golden Retriever gezüchtet?

Golden Retriever wurden als Jagdhunde gezüchtet. Dabei war eine ihrer Hauptaufgaben, geschossene Enten und andere Vögel aus dem Wasser zu apportieren. Diesem Umstand ist geschuldet, dass viele Golden Retriever dem kühlen Nass sehr zugetan sind und keine Gelegenheit für ein Bad auslassen.

Die Retriever jagten also nicht selbst, wie z.B. diverse Terrierarten oder Dackel, sondern wurden für die Arbeit nach dem Schuss gezüchtet. Dabei sollte der Hund ein weiches Maul besitzen und die zurückgebrachte Beute möglichst unversehrt abliefern.

Erst viel später wurde der freundliche Retriever als Familienhund entdeckt. In Deutschland ist er sogar erst seit den 1980er-Jahren bekannt. Seitdem hat er viele Fans um sich geschart und die Beliebtheit der Rasse ist ungebrochen. In vielen Ländern hat der Golden Retriever einen festen Platz unter den Top 10 der beliebtesten und bekanntesten Hunderassen.

Zeigt sich der Jagdtrieb manchmal bei Deinem Golden Retriever? Hinterlasse einen Kommentar.

Weitere Links und Fragen zum Thema

Golden Retriever Ursprung und Geschichte
Woher kommt der Golden Retriever?
Woher kommt der Golden Retriever?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.