Golden Retriever Welpen

Gesunde Golden Retriever Welpen


Sind Sie auf der Suche nach einem Golden Retriever Welpen, Golden Retriever Mix, Golden Retriever Deckrüden oder möchten Sie einem Golden Retriever in Not helfen? Hier gibt es kostenlose Golden Retriever Kleinanzeigen.

Kategorie:Golden Retriever Welpen

Es wurden keine Kleinanzeigen gefunden

Golden Retriever Welpen – Was Sie vor dem Welpenkauf wissen müssen!

Verantwortung für ein Hundeleben: Die Entscheidung einen Golden Retriever Welpen zu kaufen und bei sich aufzunehmen sollte niemals leichtfertig getroffen werden. Der Hund wird Sie und Ihre Familie bis zu 14 Jahre lang begleiten.

 

Ein langer Lebensabschnitt, während dem sich vieles in Ihrem Alltag verändern wird.

Golden Retriever Welpen

Einen Golden Retriever Welpen kaufen bedeutet die Verantwortung für ein ganzes Hundeleben zu übernehmen!

Aber vergessen Sie dabei bitte Folgendes nicht: Für Sie ist es vielleicht nur ein Abschnitt Ihres Lebens, aber für den Golden sind Sie, sein ganzer Lebensinhalt. In Ihrer Mitte wird er aufwachsen, erzogen, Liebe erfahren, umsorgt werden und schließlich alt.

Ändern Sie Ihre Meinung später und der Hund passt nicht mehr zu Ihrem Lebensstil, so kann dies schwere emotionale Konsequenzen für den anhänglichen Golden Retriever haben und er wird sehr leiden.

Seien Sie sich also der bevorstehenden Verantwortung bewusst und unterschätzen Sie den zeitlichen Aufwand nicht, der in die Ausbildung und Erziehung des Welpen gesteckt werden muss.

Denn beides ist unabdingbar für ein harmonisches Zusammenleben. Besonders in den ersten Lebensmonaten braucht der Golden viel Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt, weil er natürlich erst noch stubenrein werden muss.

Aufwand Golden Retriever Welpe

Unterschätzen Sie nicht den Aufwand für einen Golden Retriever Welpen!

Bis zu 10-mal sollten Sie mit ihm am Tag vor die Tür und die Anzahl beinhaltet auch kleine Ausflüge zum Lösen in der Nacht. Prima, wenn Sie da in einem Haus mit Garten wohnen, wo Sie schnell und unkompliziert raus können.

Aber auch in der Wohnung kann ein Golden Retriever Welpen gehalten werden, wenn Sie den Aufwand nicht scheuen und für ausreichend Bewegung sorgen können. Denn Sie kaufen einen sehr aktiven Hund, der körperlich und geistig gefordert werden will und dies mehrere Stunden pro Tag.

Bekommt er zu wenig Auslauf, entwickelt er ansonsten unter Umständen Unarten, wie Bellen, zerkaut Teppiche oder Ähnliches.

Außerdem muss er gewisse Regeln natürlich erst noch lernen, z.B. dass er die Möbel nicht anknabbern darf, Ihre Schuhe kein Spielzeug sind usw.

Folgende Fragen sollten Sie sich darum als baldiger Hundebesitzer stellen:

  • Welpen Golden Retriever

    Wer kann einem solch süßen Golden Retriever Welpen schon widerstehen?

    Kann ein Familienmitglied (min. 2 Wochen, besser länger) Urlaub nehmen, um die Eingewöhnung zu erleichtern?

  • Macht es mir etwas aus, wenn der Welpe sein Geschäft versehentlich in der Wohnung verrichtet oder er etwas zerstört?
  • Habe ich genügend Zeit für Hundeschule und Welpenspielstunde?
  • Ist häufiges und ausgedehntes Gassigehen ein Problem?
  • Was passiert mit dem Hund während Krankheit oder Abwesenheit?
  • Habe ich die finanziellen Mittel für die medizinische Versorgung?
  • Niemand hat Tierhaarallergien?
  • Muss der Golden Retriever lange alleine zu Hause bleiben, weil Sie ganztägig berufstätig sind und auch sonst niemand da ist?
  • Habe ich ausreichend Zeit für tägliches Spiel und Training des Welpen/Hundes?
  • Bin ich bereit für die bedingungslose Liebe eines Hundes, der mich jeden Tag freudig und schwanzwedelnd an der Tür begrüßt, mein Gesicht ablecken will, mich zum Lachen bringt und fit hält, mein Leben bereichern wird und mir treu zur Seite steht?

Und zum Abschluss noch eine wichtige Frage: Wie stark sind Ihre Arme?

Easy-Loader-Hunderampe

Leidet der Golden Retriever unter Gelenkschmerzen, dann ist eine Hunderampe für das Auto eine mögliche Lösung.

Der Golden Retriever ist eine Hunderasse, die gelegentlich zu Hüftdysplasie und/oder Ellbogenproblemen neigt. Tierärzte empfehlen daher vorsorglich, den Welpen bzw. Junghund keine Treppen steigen zu lassen.

Falls Sie ebenerdig oder in einer Wohnung mit Aufzug wohnen, haben Sie kein Problem. Leben Sie jedoch in einer Etagenwohnung ohne Lift, so müssen Sie den Welpen die Treppen mehrmals am Tag hoch und runter tragen, um die Gelenke zu schonen und dies etwa bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres.

Allerdings wiegt der Welpe nach wenigen Monaten bereits über 20 kg und wird natürlich noch schwerer. Ist dies für Sie ohne Probleme furchführbar?

Sind diese Punkte geklärt oder eine entsprechende Lösung gefunden, dann steht dem Golden Retriever Welpen nichts mehr im Wege und Sie können sich auf die Suche nach einer Zuchtstätte machen.

Augen auf beim Golden Retriever Welpenkauf!

Welpen aus dem Kofferraum

Kaufen Sie niemals Welpen aus dem Kofferraum! Auch wenn der Preis noch so verlockend ist, bitte unterstützen Sie nicht kriminelle Vermehrer!

Der Golden Retriever gehört mit seinem sanften Wesen zu den beliebtesten Hunderassen überhaupt und ist ein begehrter Familien- und Begleithund.

Allerdings hat seine Popularität auch Nachteile hervorgebracht, und zwar für den Golden Retriever selbst und unter Umständen sogar für Sie.

Denn zweifelhafte Züchter, oder nennen wir sie besser Vermehrer, bieten billige Hundewelpen an, die wegen unkontrollierter Zucht oft Gendefekte und unheilbare Krankheiten haben.

Damit Sie einen gesunden Hund mit nach Hause nehmen und einen seriösen Züchter erkennen können, gibt es einige Punkte zu beachten.

Löcher in den Bauch fragen erlaubt!

Golden Retriever Welpen Züchter

Wenn Sie Golden Retriever Welpen beim Züchter kaufen wird dieser Ihnen auch das Muttertier zeigen!

Ein guter Züchter wird Ihnen im Vorfeld alle Fragen zur Rasse, seinen Tieren, dem geplanten Wurf, Krankheiten und Charakter des Golden Retriever eingehend beantworten.

Golden Retriever Buch

Golden Retriever Buch

Seien Sie außerdem nicht verdutzt, wenn er nach Ihren Lebensumständen fragt, um in Erfahrung zu bringen, ob seine Schützlinge in ein artgerechtes Zuhause kommen.

Des Weiteren zeigt er Ihnen bereitwillig die Mutterhündin, Papiere und Stammbäume, Tierarztauskünfte und sämtliche Räumlichkeiten seiner Zuchtstätte.

Sie dürfen auch gerne mehrmals dort vorbeifahren und, sollten Sie sich für einen Welpen aus seinem Wurf entscheiden, sind Sie selbst danach noch herzlich willkommen und man steht Ihnen jederzeit Rede und Antwort bei all Ihren Fragen.

Abstand nehmen sollten Sie von einem Züchter, wenn:

  • man Ihnen den Hund vorbeibringen will oder ein Treffen auf einem Rasthof o.Ä. ausgemacht wird
  • der Preis sehr günstig erscheint
  • die Welpen und/oder die Mutterhündin ängstlich oder gar aggressiv auf den Züchter reagieren
  • Ihnen verweigert wird die Wurfkiste zu sehen
  • Sie gedrängt werden, den Welpen zu kaufen
  • der Züchter gleich mehrere Rassen züchtet oder anbietet jede beliebige Rasse besorgen zu können.

Wie muss ein gesunder Golden Retriever Welpe aussehen und sich benehmen?

  • Gesunde Golden Retriever Welpen

    Wie muss ein gesunder Golden Retriever Welpe aussehen und sich benehmen?

    klare Augen, frei von Rötungen oder Ausfluss

  • die Ohren riechen neutral, sind sauber und innen rosig
  • kein Ausfluss aus der Nase
  • rosiges Zahnfleisch
  • neugierig und aufgeweckt
  • kein Husten
  • Afterregion ist sauber
  • keine Lahmheit
  • Fell glänzt, Sie entdecken keine Parasiten
  • der Bauch wirkt normal und ist nicht etwa aufgebläht (Achtung: Würmer!)
  • freut sich bei Erscheinen des Züchters
  • er lässt sich ohne Umstände überall anfassen und auch kurz festhalten

Woran erkenne ich einen gesunden Golden Retriever Welpen?

Ein verantwortungsvoller Züchter hat bis zur Abgabe der Welpen mit 8-12 Wochen sogar hervorragend für deren Gesundheit gesorgt. Sie und die Mutter bekamen nur hochwertiges Futter, die Welpen sind bis zum Einzug ins neue Zuhause mehrfach entwurmt, wurden bereits geimpft und bekommen einen Mikrochip zur eindeutigen Identifizierung. Je nach Abgabealter kann der Impfstatus abweichen.

Golden Retriever Welpe

Tolles Foto eines Golden Retriever Welpe

Ein 12 Wochen alter Welpe hat in der Regel bereits folgende Injektionen erhalten, die alle ordnungsgemäß in ein Impfbuch eingetragen wurden: Herpes, Parvovirose, Staupe, Leptospirose, Zwingerhusten und Tollwut.

Impfpass Golden Retriever

Alle Impfungen ihres Golden Retrievers werden in den Impfpass eingetragen.

Ob die Grundimmunisierung weiterer Auffrischungen bedarf, um abgeschlossen zu werden und wie der spätere Impfrhythmus ausschaut, verrät Ihnen der Züchter oder Ihr Tierarzt.

Ebenfalls für die geistige Gesundheit wichtig: Der Züchter hat die Welpen bereits gut geprägt und sozialisiert. Sie kennen andere Menschen und Tiere und durften auch einen Blick über den Rand der Wurfkiste hinaus genießen.

Sie kennen verschiedene Untergründe, Wasser, Straßenlärm, vielleicht sogar die Fahrt in einem Auto, Geräusche im Haushalt usw. Die Tiere sollten in Gegenwart des Züchters entspannt, verspielt und aufgeweckt sein. Seien Sie vorsichtig, wenn die Welpen scheu in der Ecke hocken oder ängstlich reagieren.

Ein Welpen Kaufvertrag sichert Sie ab

Kaufvertrag Golden Retriever-Welpe

Kaufvertrag Golden Retriever-Welpe

Bevor Sie den Welpen nun endgültig mit nach Hause nehmen können, gilt es noch den Golden Retriever Welpen Kaufvertrag zu unterschreiben. Für ein lebendes Wesen mag dies unpassend erscheinen, es sichert Sie jedoch vor möglichen schwerwiegenden Krankheiten des Welpen ab, die er kurz nach seiner Ankunft im neuen Zuhause bekommen könnte.

In diesem Fall könnten Sie einen Preisnachlass fordern oder den Golden Retriever Welpen sogar umtauschen.

Der Züchter hingegen wird sich schützen, indem er sich von jedweder Verantwortung für die Weiterentwicklung des Hundes freispricht.

Die wichtigsten Punkte eines Kaufvertrages lauten wie folgt:

  • Name des Verkäufers (in der Regel der Züchter) mit Anschrift
  • Name des Käufers mit Anschrift
  • Name des Golden Retrievers
  • Wurfdatum, Geschlecht, Fellfarbe
  • Abstammungsnachweis des Welpen (Zuchtbuchnummer)
  • Verabreichte Impfungen, Transpondernummer des Chips
  • Zustand des Welpen zum Zeitpunkt der Abgabe, durch Gesundheitszeugnis eines Tierarztes attestiert (inkl. Anschrift der Praxis)
  • aufgetretene Besonderheiten oder Krankheiten, während der Welpe beim Züchter/Vorbesitzer war
  • Kaufpreis und die vereinbarte Zahlungsweise

Der Züchter sollte Ihnen außerdem den Impfpass aushändigen, das vom Tierarzt erstellte Gesundheitsattest und weitere Ergebnisse medizinischer Untersuchungen.

Nicht zuletzt bekommen Sie die Ahnentafel Ihres Welpen überreicht.

Was braucht der Golden Retriever, wenn er in seinem neuen Zuhause ankommt?

Der Erwerb der Grundausstattung ist für viele zukünftige Besitzer etwas ganz Besonderes und macht unglaublich viel Spaß. Außerdem steigert es die Vorfreude ungemein, wenn daheim bereits Leine, Spielzeug und Näpfe bereitstehen.

Denn bevor der neue Mitbewohner bald einzieht, sollte im Vorfeld alles besorgt werden, was ein Golden Retriever Welpen zum Glücklichsein benötigt.

– Leine:

Hundegurt Golden Retriever

Der Hundegurt für den Golden Retriever ist eine günstige Alternative zur Hundebox.

Robust und dem Gewicht und der Größe des Golden angepasst. Verzichten Sie zu Beginn auf den Einsatz von Rollleinen, da diese nur auf gewissen Zug nachgeben. Der Welpe lernt dabei schnell, das ein Ziehen ihn vorwärtsbringt und wird auch an der normalen Leine anfangen zu zerren. Besser erst nach Erlernen der Leinenführigkeit benutzen.
– Halsband oder Geschirr:
Beides sollte stufenlos verstellbar sein und wenigstens eine Zeit lang “mitwachsen”. Achten Sie auf weiche Materialien und einen guten Sitz.
– Schlafplatz:
Dies ist ein sicherer Rückzugsort für Ihren Hund. Ob Kissen, Körbchen oder Hundebett ist Ihrem persönlichem Geschmack überlassen. Für den Anfang ist auch eine einfache Decke in einem Karton ein willkommener Ruheplatz. Wenn es bereits eine richtige Schlafstätte sein soll, kaufen Sie eine, die der Endgröße des Hundes gerecht wird. Achten Sie ebenfalls darauf, dass die verwendeten Materialien (ab-)waschbar sind.
– Transportsicherheit:

Hundebox Alu Golden Retriever

Eine Hundebox aus Aluminium bietet den größten Schutz beim Transport im Auto.

Für Fahrten zum Tierarzt, Ausflüge oder den Urlaub, sollten Sie unbedingt an die Sicherheit des Golden Retrievers und der übrigen Innsassen im Auto denken. Schnallen Sie den Hund mit speziellem Geschirr und Sicherheitsgurt für Vierbeiner an oder installieren Sie eine feste Transportbox auf dem Rücksitz oder im Kofferraum. Denkbar sind auch Trennwände bzw. Trenngitter, die den Kofferraum oder die Rückbank vom Rest des Fahrzeugs abtrennen. Eine Autoschondecke ist außerdem eine Überlegung wert, denn Sie schützt Sitzpolster vor Haaren und Dreck.
– Fressnapf und Trinkschüssel:
Das Material ist egal, beides sollte jedoch rutschsicher sein und nicht umgeworfen werden können. Einige Besitzer größerer Hunderassen schwören auf höhenverstellbare Futterstationen, um körperliche Haltungsfehler beim Hund zu vermeiden.
– Spielzeug:
Robust und der Größe des Welpen angepasst. Als ehemaliger Jagdhund liebt der Golden Retriever das Apportieren und Dummytraining ist genau das richtige für ihn.
– Futter und Kauartikel:
Ihre Möbel werden es Ihnen danken, wenn Sie ausreichend Kauartikel bereithalten. Es müssen ja nicht immer Leckerchen sein, spezielles Spielzeug zur Zahnpflege ist ebenfalls gut und befriedigt den Knabbertrieb. Futter sollte selbstverständlich auch bei Einzug des Welpen in ausreichender Menge vorhanden sein. Fragen Sie den Züchter nach der bevorzugten Sorte des Vierbeiners und stellen Sie bei Bedarf langsam auf eine von Ihnen gewünschte Fütterungsart um.
– Pflegezubehör:
Bürsten und Kämme zur Fellpflege sowie eine handliche Zeckenzange oder Pinzette. Auch ein Erste-Hilfe-Kasten ist sehr zu empfehlen.
– Häufchen-Helfer:
Glückwunsch, wenn der Golden Retriever Welpe sein Geschäft draußen verrichtet! Der erste Schritt zur Stubenreinheit ist getan. Auf dem Gehweg sollten seine Hinterlassenschaften jedoch nicht liegen bleiben. Nehmen Sie (am besten mehrere) Plastiktüten, Gefrierbeutel oder spezielle Kotbeutel mit auf den Spaziergang und räumen Sie hinter Ihrem Vierbeiner auf. Wenn Sie die Häufchen nicht mit der Tüte anfassen wollen, gibt es auch Schaufeln (ähnlich einer zusammenklappenden Baggerschaufel) im Fachhandel zu kaufen.

Das welpensichere Zuhause und Schutz für unterwegs

Zuhause Welpensicher

Denken Sie daran Ihr Zuhause Welpensicher zu machen! Ein kleiner Welpe kennt noch nicht seine Gefahren und ist sehr verspielt. Schnell ist der kleine Welpe in Lebensgefahr!

Mit Welpen ist es wie mit Kindern, man kann sie kaum eine Sekunde aus den Augen lassen. Damit mögliche Gefahren im Haushalt jedoch beseitigt werden, sollten Sie Folgendes unbedingt beachten:

  • Giftige Topf- und Gartenpflanzen entsorgen.
  • Keine Kleinteile liegen lassen, die der Welpe verschlucken könnte (Pillen, Reißzwecken, Spielzeugfiguren, Schmuck usw.).
  • Verstauen Sie Ihre Putzutensilien sicher in einem Schrank. Gleiches gilt für Chemikalien und Düngemittel.
  • Scharfkantige Möbelstücke mit Kindersicherungen aus dem Baumarkt versehen. Der Golden Retriever wird schnell groß und kann sich leicht am Couchtisch oder anderen Gegenständen den Kopf stoßen.
  • Ein defektes Stromkabel ist eine Gefahrenquelle nicht nur für Hunde!

    Ein defektes Stromkabel ist eine Gefahrenquelle nicht nur für Hunde!

    Bringen Sie in Sicherheit, was vom Welpen keinesfalls zerstört werden sollte, wie Schuhe, Sofakissen, Teppiche, Bücher usw.

  • Achten Sie auf einen gut schließenden Mülleimer, da der Golden Retriever unter Umständen einen Blick hineinwirft und etwas rausfischt, dass ungesund oder gar giftig sein könnte.
  • Machen Sie Balkon und Gartenzaun hundesicher, sodass keine Absturzgefahr besteht oder der Hund entlaufen könnte.
  • Da der Welpe keine Stufen steigen soll, sichern Sie Treppen am besten mit Abtrenngittern.
  • Elektrokabel wo möglich in Kabelkanälen verstecken und Steckdosen mit Kindersicherungen versehen.
  • Schließen Sie ggf. Ihre Haustüre ab oder verwenden Sie einen Riegel, denn der pfiffige Golden Retriever hat manchmal schnell raus, wie man eine Türklinke betätigt.
  • Leinen Sie den Welpen nur auf einer gesicherten Hundewiese oder im Garten ab. Schnell kann er ansonsten davon laufen oder gar einen Unfall verursachen.
  • Vorsicht bei anderen Hunden, die Sie unterwegs sicherlich treffen werden. Reaktionen sind oft nur schwer vorherzusehen. Reden Sie mit dem anderen Besitzer oder halten Sie generell etwas Abstand. Dies gilt besonders, wenn die Grundimmunisierung noch nicht vollends abgeschlossen wurde.
  • Todesfalle Auto: Bedenken Sie, dass der Golden Retriever sich im Wagen nicht lösen kann, keinen Zugang zu frischem Wasser hat und durch die lange Einsamkeit und das Geschehen draußen gestresst wird. Hinzu kommt die Hitze in den Frühlings- und Sommermonaten, die Menschen gerne unterschätzen. Bereits 18-20 Grad Außentemperatur können ausreichen, um ein tödliches Kreislaufversagen beim Hund auszulösen, selbst wenn der Wagen im Schatten geparkt ist und Sie nur 5 Minuten brauchen werden. Hunde schwitzen nicht und das Wageninnere heizt sich schnell auf Temperaturen von über 60 Grad auf. Egal also, welche Jahreszeit, ob kurz oder lange alleingelassen: Lassen Sie den Hund NIEMALS im Auto zurück. Suchen Sie in solchen Fällen lieber jemanden, der auf ihn aufpasst, oder lassen sie ihn im vertrauten Zuhause.

Tipp: Welpen Spiele-Box von GU

Welpen Spiele Box

Welpen wollen spielen, spielen, spielen – und das ist auch gut so! Beim Spielen macht Ihr Welpe ganz entscheidende Erfahrungen und lernt alles Wichtige fürs Leben.

Möchten Sie Ihren Welpen beschäftigen und dabei gleichzeitig Ihren Welpen erziehen? Dann ist diese Welpen Spiele-Box eine gute Wahl.

Mit Hilfe von Bildern bekommt man in einfacher Art und Weise erklärt, wie man einem Welpen Kommandos beibringen kann bzw. auch schöne Spiele für drinnen und draußen. Es ist für jeden Schwierigkeitsgrad was dabei.
Eine super Box, gerade für Hundeanfänger, bedingt durch die vielen Tipps und Erklärungen.
Anleitungen sind hier wunderbar Schritt für Schritt erklärt, so dass das Spielen mit dem Hund von Anfang an richtig läuft. Die Übungen sind systematisch sortiert. So weiß der Anfänger gleich mit welcher Übung er beginnen soll.
Der Hund lernt wirklich schnell und spielerisch verschiedene Kommandos und Tricks.

Im Begleitheft werden noch mal kurz und knapp die Grundlagen erläutert, wobei auch kurz darauf eingegangen wird, was man dem Welpen im entsprechenden Alter zutrauen kann. Falls etwas in einer Übung nicht klappt gibt es in dem Begleitheft Verbesserungsvorschläge und Tipps.

Der beigelegte Futterbeutel bietet die Möglichkeit gleich loszulegen. Der Beutel ist allerdings nicht der Grund warum man dieses Set kaufen sollte. Viele Hunde lieben so einen Futterdummy und können es kaum erwarten, wieder mit dem Futterdummy zu spielen, ihn zu apportieren usw. und neue Sachen zu lernen und natürlich, etwas Leckeres als Belohnung aus der Tasche zu bekommen.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Was enthält die Box?

  • 40 Trainingskarten: Ob Erziehungs-Basic, Spiele für zu Hause oder unterwegs: auf jeder Karte eine Übung – Schritt für Schritt erklärt.
  • Begleitbuch (Heft): Erklärt wichtige Grundlagen zum richtigen Spiel mit dem Welpen und gibt hilfreiche Erläuterungen zu den Karten.
  • Futterbeutel: Dank dem beigelegten Futterbeutel in Welpengröße steht dem sofortigen Spielvergnügen nichts im Weg!
  • Aufbewahrungsbox: Die Karten und das Buch können praktischerweise prima in der Box verstaut werden.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Welpen Spiele Box Übersicht

Welpen Spiele Box Übersicht: 40 Übungskarten, Futterbeutel, Begleitheft und Aufbewahrungsbox

Was beinhalten die Karten?

Die 40 Spiele und Übungen sind in 5 Kategorien unterteilt. Jede Kategorie hat eine eigene Farbe, die Sie auf den Karten und im Begleitbuch wiederfinden.
Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Kategorie 1 – Basisübungen

Welpen Basisübungen

Welpen Basisübungen

  • 01 – Anstupsen der Hand
  • 02 – Sitz
  • 03 – Sitz und bleib
  • 04 – Platz
  • 05 – Platz und bleib auf der Decke
  • 06 – Rückruf
  • 07 – Rückruf unter Ablenkung

Kategorie 2 – Spiele für Zuhause

Welpen Spiele für zu Hause

Welpen Spiele für zu Hause

  • 08 – Dreh Dich!
  • 09 – Pfote geben
  • 10 – Auf die Seite legen
  • 11 – Slalom 
  • 12 – Das Becherspiel
  • 13 – Leckerchen fällt
  • 14 – Das Schachtelspiel
  • 15 – Spielzeug im Haus suchen

Kategorie  3 – Spiele für Unterwegs

Welpen Spiele für Unterwegs

Welpen Spiele für Unterwegs

  • 16 – Erlebnis – Spaziergänge
  • 17 – Bring das Spielzeug!
  • 18 – Bring den Futterbeutel!
  • 19 – Das Tauschspiel
  • 20 – Aufheben und abgeben
  • 21 – Das Futtersuchspiel
  • 22 – Das Futterwurfspiel
  • 23 – Spur zum Spielzeug

Kategorie 4 – Spiele für viele

Spiele für viele Hunde

Spiele für viele Hunde

  • 24 – Begegnungen
  • 25 – Spielen auf Kommando
  • 26 -Komm mit!
  • 27 – In einer Reihe
  • 28 – Such mich
  • 29 – Drunter und Drüber
  • 30 – Spiel mit anderen Hunden
  • 31 – Spiel für drei

Kategorie 5 – Spiele für Spezialisten

Welpen-Spiele für Spezialisten

Welpen-Spiele für Spezialisten

  • 32 – Sitz auf Entfernung
  • 33 – Fuß laufen
  • 34 – Fuß laufen für Profis
  • 35 – Rückwärts Laufen
  • 36 – Rolle
  • 37 – Öffne die Schublade!
  • 38 – Schließ die Schublade
  • 39 – Apportieren für Profis
  • 40 – Spielzeug aufstöbern

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)
 


2 thoughts on “Golden Retriever Welpen

  1. Obwohl wir alle oben genannten Vorraussetzungen in der Vorbereitung nach 2 jähriger Planung erfüllt haben, schloss uns ein Züchter einfach aus, weil wir statt eines Metallkennels einen Stoffkennel höchster Qualität erworben haben. Umgang und unsere Vorstellung unterschieden sich… “Welpen sollten schnell lernen darin 2 Stunden zu verbringen” meinte der Züchter. Dabei würde ein Stoffkennel zerlegt werden…. Außerdem sei ich zu emotional (war sehr gerührt den ersten Welpen in den Händen halten zu dürfen) – Da wir es als absolut unakzeptabel erachten einen gerade zuhause angekommenen Welpen 2 Stunden einfach mal so einzusperren, haben wir das auch so gesagt. Schwups…schon waren wir aus der Kundenliste ausgeschlossen. WAHRSCHEINLICH GUT SO, denn solch eine Einstellung hätten wir von einem erfahrenen Züchter niemals erwartet! Von der Meinung zum Thema angefangen bis zum Ausschluss aus der Gruppenkomunikation, obwohl ich versuchte ein persönliches Gespräch zu erreichen, sind wir sehr erschrocken über solche Meinung bishin zum unverschämten Verhalten.
    Natürlich sind wir jetzt völlig verunsichert was das Vertrauen zu “ausgebildeten Hundezüchtern” anbelangt.

    Für eine Meinung hierzu wäre ich sehr dankbar.

    Freundliche Grüße

  2. Wenn man einen Hund in die Familie holt, sollte man sich vorher genau Informieren.
    Da gibt es so viele “Kurzentschlossene” die heute Lust auf einen Hund haben und sich morgen irgendwo Irgendeinen besorgen.
    Leider werden diese Tiere genau so schnell wieder abgegeben, wie sie geholt wurden.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.